01.01.2024

Eigentumssicherung nach Werkstattbrand in Schwarzenbek

Am frühen Montagmorgen sicherten Einsatzkräfte der Ortsverbände Lauenburg und Mölln des Technischen Hilfswerk (THW) eine Gewerbehalle nach einem Brand.

In der Silvesternacht kam es in einem Schwarzenbeker Gewerbegebiet zum Brand einer Werkstatt in einer Gewerbehalle. Nachdem das Feuer durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Schwarzenbek, Elmenhorst, Grabau und Kollow erfolgreich gelöscht wurde, wurden die THW-Ortsverbände Lauenburg und Mölln am frühen Montagmorgen zur Eigentumssicherung alarmiert. Im Rahmen der Eigentumssicherung wurde die entstandenen Öffnungen wie zerbrochene Fenster oder defekte Türen durch Spanplatten verschlossen, um einen Schutz vor weiteren Schäden zu vermeiden. Bei einer fehlenden Sicherung könnten beispielsweise weitere Schäden durch eindringendes Regenwasser oder auch Vandalismus entstehen. Nach dem Verschließen aller entstandenen Öffnungen konnte der Einsatz bereits zeitnah beendet und noch am Einsatzort die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. Dieser Einsatz ist ein erneutes Beispiel für die niedrigschwellige Zusammenarbeit zwischen Technischem Hilfswerk und Freiwilliger Feuerwehr in unserem Kreisgebiet. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: