Lauenburg, 15.05.2020, von Björn Albrecht, Sandra Steinbock

Einsatz 06/2020: Großfeuer in Lauenburg

Im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der Technischen Einsatzleitung des Kreises Herzogtum Lauenburg wurden das Fachberater THW-Team am 15.05.2020 um 07.36 Uhr nach Lauenburg alarmiert. Der Produktionsturm einer Chemiefabrik brannte...

Fotos: S. Steinbock

Zügig erhöhte der Einsatzleiter das Alarmstichwort auf „FEU 3“ (Feuer, 3 Löschzüge erforderlich).

Vor Ort waren bis zu 300 Einsatzkräfte divereser Feuerwehren im Einsatz. Die Brandbekämpfung war voll im Gange als auch der erste Einsatzauftrag für das THW kam: Sicherstellung der Versorgung aller Pumpen und Aggregate mit Betriebsstoffen.

Hierzu wurde der Ortsverband Bad Oldesloe angefordert. Drei Helfer der Logistikgruppe setzten den Auftrag um und betankten die Verbraucher  direkt am Einsatzort.

Über viele Stunden zogen sich die Löscharbeiten hin, letztlich konnte das Feuer aber erfolgreich bekämpft werden.

Nach der Meldung "Feuer aus" waren keine weiterführenden Maßnahmen mehr nötig. Somit gab es auch keine weiteren Einsatzoptionen für das THW und das S34-Team konnte die Einsatzstelle verlassen. 

 

Weitere Berichte zu dem Großfeuer finden Sie unter diesen Links: 

https://www.ndr.de/…/Lauenburg-Grossbrand-in-der-Chemiefabr…

 

Wir danken allen Einsatzkräften für die reibungslose Zusammenarbeit!


  • Fotos: S. Steinbock

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: