Roseburg, 25.06.2019, von Sandra Steinbock

Einsatz 12-2019: Überschwemmung in Roseburg (Alarmübung)

Als am 25.06.2019 um 18.37 Uhr die digitalen Meldeempfänger auslösten, suchten die Möllner Helferinnen und Helfer ihren Ortsverband auf. In Roseburg war nach Regenfällen der Pegel des Mühlenteichs stark angestiegen und bedrohte die nahegelegene Bebauung. Es wurde Vollalarm für den Pumpenug ausgelöst...

Fotos: P. Spiller, S. Steinbock

Der Pumpenzug (bestehend aus Löschzug Gefahrgut Herzogtum Lauenburg und dem THW Mölln) setzte sich kurz nach der Alarmierung in Marsch.

Vor Ort wurden die zwei Hochleistungspumpen in Stellung gebracht und in Betrieb genommen. Um die nahegelegenen Häuser zu schützen wurden außerdem Sandsäcke verbaut.

 

Es handelte sich bei dem Szenario glücklicherweise nur um eine Übung, die vom Zugführer des THW Mölln ausgearbeitet wurde. So konnte aber wieder einmal das Zusammenspiel zwischen Feuerwehr und THW auf die Probe gestellt werden. Wir sind aber nicht überrascht: Es hat wieder einmal einwandfrei funktioniert!  

 

Ein großes Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Roseburg, dass wir die Location zum Üben nutzen konnten.

 

Ein Video und ein Bericht von Trittau online unter diesem Link:

https://www.facebook.com/…/3409…/permalink/1900775286688791/



  • Fotos: P. Spiller, S. Steinbock

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: