20.03.2022

Einsatz 21/2022: Humanitäre Hilfe Ukraine-Flüchtlinge

Am gestrigen Samstag wurden auch wir in der humanitären Hilfe tätig.

Auf Anforderung des Katastrophenschutzes des Kreises Herzogtum Lauenburg und dem Tierschutz Mölln-Ratzeburg und Umgebung e.V. machten wir uns auf den Weg zum Tierheim Mölln. Für die Haustiere der Flüchtlinge aus der Ukraine, die in der Riemann-Halle in Ratzeburg untergebracht sind, besteht beim Tierschutz der Bedarf von Quarantäneräumen für kleine und größere Hunde. Um diese zu erstellen holten wir am frühen Morgen ein älteres Zelt vom DLRG Ratzeburg e.V.g ab und bauten es am Tierheim in Mölln auf. Zur weiteren Ertüchtigung bauten wir eine Unterkonstruktion für den anschließenden Fußboden.

Um weitere 4 Boxen zu erschaffen, wurden mit Holz Trennwände auf die Unterkonstruktion gebaut


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: