Duvensee, 18.11.2018, von Sandra Steinbock

Einsatz 34-2018: Ein einsatzreiches Wochenende für den Fachberater

Es sollte ein Einsatzreiches Wochenende für den Fachberater THW werden. Noch von der Einsatzstelle in Kastorf wurde er um 00.43 Uhr zu einem weiteren Großfeuer nach Duvensee alarmiert…

Archivfoto

Der Polizei war am 18.01.2018 gegen 00.20 Uhr ein weiteres Feuer gemeldet worden. Neben zahlreichen Feuerwehren wurde auch der Fachberater THW im Rahmen seiner Tätigkeit bei der Technischen Einsatzleitung des Kreises Herzogtum Lauenburg alarmiert.

Im Amt Sandesneben-Nusse brannte ein altes Stallgebäude, welches nicht nur zur Lagerung von Stroh, sondern auch als Stallung für Pferde genutzt wurde.

Aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass alle Pferde gerettet werden konnten.

Auch hier machte sich der Fachberater THW vor Ort ein Bild. Zusammen mit der Bau-Fachberaterin aus Lübeck, die bereits beim Großfeuer in Kastorf mit anwesend war, konnte letztlich der Entschluss gefasst werden, dass auch hier der Einsatz weiterer THW-Kräfte nicht gegeben ist.

Die eingesetzten Feuerwehren bekämpften den Brand noch bis in die frühen Morgenstunden.


  • Archivfoto

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: