Willkommen beim THW in Mölln

Einsatzfahrzeuge in der Fahrzeughalle in unserer Unterkunft

THW Ortsverband Mölln

Der THW Ortsverband Mölln ist seit seiner Gründung 1952 in zahlreichen Einsätzen und überregionalen Großschadenslagen äußerst erfolgreich beim Kampf gegen Naturkatastrophen und bei der technischen, humanitären Hilfeleistung für Menschen in Not.

"Hilfe für den Nächsten" ist dabei eine Aussage, die die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Mölln leben und für die sie regelmäßig Ihre Freizeit für die Sicherheit ihrer Mitmenschen einsetzen.

Eine gute, fachliche Ausbildung, regelmäßige Übungen und Ausbildung in der Handhabung der vielfältigen technischen Ausstattungen und nicht zuletzt eine Vielzahl von erfolgreichen Einsätzen lassen die Möllner Kameradinnen und Kameraden hoch motiviert, nicht nur bei Wettkämpfen mit anderen Ortsverbänden des Geschäftsführerbereiches, stets vorn dabei sein.

Dabei spielt es für sie keine Rolle, ob sie die Deiche an Oder und Elbe gegen die Naturgewalt des Hochwasser wochenlang mit Sandsäcken verteidigen, den Menschen auf Fehmarn und in Dömitz tagelang mit Hochleistungspumpen gegen Regenwassermassen beistehen, in Polen gegen das Hochwasser kämpfen oder im Kleinen humanitäre Aktionen für die Kinder der Ärmsten wie "Weihnachten im Schuhkarton" unterstützen.

Die Freude an der Hilfe im Team schweißt die Helfer zusammen und macht aus ihnen Kameraden und Freunde, die sich gemeinsam für Andere einsetzen.

Gerade in den vergangenen Jahren haben die Helfer des Möllner Ortsverbandes in zahlreichen Einsätzen ihre gute Ausbildung und einen erstklassigen Teamgeist unter Beweis stellen können. Einmal mehr zeigte sich, dass Helfer im THW nicht nur "vor der Haustür" eingesetzt werden können.

Niendorf (Herzgt. Lauenburg), Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern), Siek (Stormarn) und Barsbüttel (Stormarn), Greifswald (Mecklenburg Vorpommern) oder Gelting an der Ostsee sind nur einige Beispiele für Orte, an denen Möllner THW Kameradinnen und Kameraden Menschen in Not helfen konnten.

Ehrenamtlich dazu bereit für Ihre Sicherheit zur sorgen und dabei rund um die Uhr verfügbar zu sein, das geht natürlich nicht ohne die verständnisvolle Unterstützung der Arbeitgeber. Ein herzliches Dankeschön dafür, an dieser Stelle.

Herzliche Grüße
Inga Orlowski (Ortsbeauftragte)

Unterkunft in der Waldtstadt
Fahrzeughalle mit Einsatzfahrzeugen

Sie interessieren sich für ehrenamtliche Mitarbeit und möchten Ihre Freizeit aktiv gestalten?

Besuchen Sie uns in der Möllner Waldstadt an jedem Dienstag Abend ab 19.00 Uhr. Gerne geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Tätigkeit.

Wie Sie uns finden?

Einfach links auf Anfahrt klicken.

Raus aus dem Alltag - Rein ins THW...