Einsätze

Hier lesen Sie, wo die ehrenamtlichen Katastrophenschützer aus Mölln überall helfen konnten... Interesse bei uns mitzumachen?  mehr

Einsätze

  • Oststeinbek/Havighorst, 13.05.2018

    Einsatz 13-2018: Unterspülte Straßen nach Unwetter

    Es war Sonntag, d. 13.05.2018 als um 01.40 Uhr die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus dem Schlaf gerissen wurden. Zu ihrer Verwunderung sollte sie der Einsatz wieder nach Oststeinbek, OT Havighorst führen…mehr

  • Oststeinbek/Havighorst, 11.05.2018

    Einsatz 12-2018: Hochwasser nach Unwetter

    Der Deutsche Wetterdienst hatte bereits davor gewarnt: An Christi Himmelfahrt sollte es in weiten Teilen des Landes zu Unwettern kommen. In Mölln und dem direkten Umland war davon wenig zu spüren. Umso überraschter waren die Helferinnen und Helfer als ihre digitalen Meldeempfänger am 10.05.2018 um 16.40 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Technische Hilfe, Unwetter“ auslösten…mehr


  • Lauenburg/Elbe 04.05.2018

    Einsatz 11-2018: Fachberatereinsatz bei Gefahrgutunfall

    Am Morgen des 04.05.2018 wurde der Fachberater THW im Rahmen seiner Tätigkeit bei der Technischen Einsatzleitung um 06.19 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Die Alarmierung führte ihn nach Lauenburg…mehr


  • Lauenburg/Elbe, 02.05.2018

    Einsatz 10-2018: Fachberatereinsatz bei Ölteppich auf der Elbe

    Am Morgen des 02.05.2018 wurde der Fachberater THW gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg um 06.53 Uhr zu einer Gewässerverunreinigung auf der Elbe alarmiert…mehr


  • Hamburg, 29.04.2018

    Einsatz 09-2018: Unterstützung bei Sportveranstaltung

    Am frühen Sonntagmorgen (29.04.2018) herrschte reges Treiben auf dem Gelände des Möllner Ortsverbandes…mehr


  • Travenbrück, 22.04.2018

    Einsatz 08-2018: sonstige Technische Hilfeleistung

    Während halb Mölln am Sonntag, d. 22.04.2018 vermutlich noch schlummerte, machten sich die Kameradinnen und Kameraden der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen auf den Weg nach Travenbrück…mehr


<< < 1 2 3 4 > >>

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: